Road-Trip durch Kalifornien

Im Anschluss an unser Auslandssemester in New York haben wir eine zweiwöchige Rundreise durch Kalifornien gemacht. Da wir dachten, dass wir uns doch zur Belohnung nach der harten Arbeit in New York mal etwas gönnen könnten, haben wir uns auch gleich ein schickes Cabrio gemietet, was aber nicht immer die beste Entscheidung war. 😉

Unsere geplante Tour sah wie folgt aus:

  • Los Angeles
  • Las Vegas
  • Yosemite National Park
  • San Francisco
  • Monterey
  • Los Angeles
  • San Diego
  • Los Angeles

Wir sind in den zwei Wochen sehr viel rumgefahren, haben tolle Landschaften und Städte entdeckt, sind mit den schnellsten Achterbahnen gefahren und haben uns in den Yosemite National Park  verliebt (wir kommen bestimmt wieder) und haben in Las Vegas Roulette gespielt.
Kalifornien ist auf jeden Fall immer eine Reise wert, wobei wir uns beim nächsten Mal auf die einzigartigen Nationalparks konzentrieren würden, welche wir auf dieser Reise leider nur sehr rudimentär gesehen haben.

Für eine solche Individualreise in den USA haben wir noch einen guten Tipp:  Auf der Website Priceline.com kann man sehr günstig freie Zimmer in Hotels buchten. Hierzu muss man am Vorabend einen maximalen Preis für eine bestimmte Hotelkategorie in einer bestimmten Gegend bieten. Die Website fragt dann die gelisteten Hotels an, ob diese noch Kapazitäten haben. Wenn dem so ist, wird das Zimmer sofort gebucht. Wir konnten uns die Hotels so zwar nicht aussuchen, haben aber immer sehr günstige Zimmer, teilweise in Tophotels bekommen. In Las Vegas waren wir beispielsweise im super schicken Golden Nugget Hotel für 30 US Dollar die Nacht oder in Los Angeles in einem zentralen Merriot für den gleichen Preis.

 

In der Nähe des Death Valleys. Hier war es uns dann teilweise echt warm in unserem Cabrio…
Ausblick von unserem Hotel in Redondo Beach in der Nähe von Los Angeles.
Flanieren am Santa Monica Pier.
Die beeindruckenden Mammutbäume im Yosemite National Park.
Yosemite National Park – wir waren echt beeindruckt von der Naur.
Posen vor dem Berg-Panorama im Yosemite National Park.
An der bekannten Lombard Street in San Francisco.
New York New York in Las Vegas – die Stadt hat uns echt beeindruckt.
Leider wieder nichts gewonnen 😉
Freemont Street Las Vegas vor unserem Hotel.
Im Venetian – die 45 Grad Außentemperatur sieht man uns fast nicht an 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.